Überwachung mittels Keylogger – Verwertungsverbot – Der Einsatz eines Software-Keyloggers ist nicht nach § 32 Abs. 1 BDSG erlaubt, wenn kein auf den Arbeitnehmer bezogener, durch konkrete Tatsachen begründeter Verdacht einer Straftat oder anderen schwerwiegenden Pflichtverletzung besteht, BAG 2. Senat, Az.2 AZR 681/16, Urteil vom 27.07.2017

Tenor Die Revision der Beklagten gegen das Urteil des Landesarbeitsgerichts Hamm vom 17. Juni 2016 – 16 Sa 1711/15 – wird auf ihre Kosten zurückgewiesen. Tatbestand 1 Die Parteien streiten […]

Kündigung zur Unzeit: Nicht allein der Kündigungszeitpunkt ist entscheidend

Kündigung zur Unzeit: Nicht allein der Kündigungszeitpunkt ist entscheidend Allen Spielern einer Eishockeymannschaft ( Hamburg Freezers) aus Hamburg, hat der Verein eine Kündigung des Arbeitsverhältnisses erklärt. nachdem festegestellt wurde, dass […]